Der Hexenbrunnen

\r\nIn der Mitte des Dorfplatzes steht der Hexenbrunnen. In der Odenthaler Bevölkerung war der Hexenglauben weit verbreitet und so kam es, dass noch im 17. Jahrhundert mehrere Odenthaler Frauen der Hexerei angeklagt und hingerichtet wurden Dieser Aberglaube hatte zur Folge, dass man Odenthal im Volksmund den Spitznamen „Hexenohnder“ gab und noch heute ziert eine besenreitende Hexe die Spitze des Rathauses.